We like to move it

12. Juni 2022 in Mattersburg

Der burgenländische Frauenlauf ist eine Initiative der Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf und des Referates Frauen, Antidiskriminierung und Gleichbehandlung. Mit dem heurigen Frauenlauf möchten wir ein Zeichen setzen. Die gesamte Veranstaltung soll ökologisch möglichst nachhaltig und umweltschonend ausgerichtet werden:

  • Wir verzichten auf PET-Flaschen sowie unnötiges Verpackungsmaterial
  • Die Goodie-Bags sind aus Stoff
  • Bei den Labestationen kommen Papier- statt Plastikbecher zum Einsatz
  • In Kooperation mit der Gemeinde Mattersburg werden benutzte Kartons gesammelt und fachgerecht wiederverwertet

 

HIER GEHT'S ZUR ANMELDUNG

Strecken

Rundkurs von 3,9 km:

  • 90% Asphalt und
  • 10% befestigter Güterweg, der einmal (3,9 km) als Lauf bzw. Walkingstrecke oder zwei Mal (7,8 km) als Laufstrecke zu bewältigen ist.

Ablauf

09:00 Uhr - Straßenlauf 3,9 km

09:45 Uhr - Nordic Walking 3,9 km

11:00 Uhr - Straßenlauf 7,8 km 

12:30 Uhr - Siegerinnenehrung

Start

Gustav-Degen-Gasse, Hauptplatz Mattersburg

Ziel

Vor dem Rathaus Mattersburg

Special

Als Vatertagsspecial gibt es eine Flasche Bier für jeden Papa gratis!

ASTRID EISENKOPF 

Landeshauptmann-Stellvertreterin

Bewegung ist der Schlüssel zu einem gesunden, ausgeglichenen Leben und wirkt sich positiv auf viele Lebensbereiche aus. Ich möchte alle Mädchen und Frauen einladen, am burgenländischen Frauenlauf teilzunehmen. Im Mittelpunkt stehen Spaß und die Freude an der gemeinsamen Bewegung. Ich freue mich auf ein sportliches Wiedersehen am 12. Juni in Mattersburg!

Astrid Eisenkopf 

Landeshauptmann-Stellvertreterin

Bewegung ist der Schlüssel zu einem gesunden, ausgeglichenen Leben und wirkt sich positiv auf viele Lebensbereiche aus. Ich möchte alle Mädchen und Frauen einladen, am burgenländischen Frauenlauf teilzunehmen. Im Mittelpunkt stehen Spaß und die Freude an der gemeinsamen Bewegung.

Ich freue mich auf ein sportliches Wiedersehen am 12. Juni in Mattersburg!

Die Online-Anmeldung sowie die Zeitnehmung erfolgen über www.raceresult.at. Der Zeitnehmungschip ist bereits an der Rückseite der Startnummer angebracht und darf nicht entfernt werden. Für den Zeitnehmungschip fallen keine weiteren Kosten an. Wichtig: Die Startnummer muss auf der Vorderseite des Laufshirts befestigt werden! Ohne Startnummer ist keine Zeiterfassung möglich.

Anmeldungen außerhalb des Anmeldeportals sind nur mit Zustimmung der Veranstalterin möglich. In diesem Fall ist vorab eine Mail an: info(at)frauenlaufburgenland.at zu stellen.

Die Startnummern können nicht zugeschickt werden! Bei Nichtantreten, aus welchem Grund auch immer, kann das Startgeld nicht rückerstattet werden.

Jahrgang 2005 und jünger:

bis 30.04.2022 - 16,00 €

bis 02.06.2022 - 19,00 €

Nachnennung 11./12.06.2022 - 25,00 €

Jahrgang 2004 und älter:

bis 30.04.2022 - 24,00 €

bis 02.06.2022 - 26,00 €

Nachnennung 11./12.06.2022 - 30,00 €

 

Gruppen ab 10 Personen erhalten auf das Nenngeld 20% Ermäßigung! Anmeldeschluss ist der 02.06.2022! 

  • Frauenlaufshirt 2022 für alle Anmelderinnen (Voranmelderinnen erhalten ihre Wunschgröße, bei Nachnennungen Shirtgrößen nach Verfügbarkeit)
  • Goodie-Bag im Ziel
  • Verpflegung im Ziel
  • Startnummer, Sicherheitsnadeln
  • Duschmöglichkeit in der Volksschule Mattersburg
  • Medizinische Versorgung durch das Rote Kreuz

Auch beim 9. burgenländischen Frauenlauf spenden wir wieder für die Krebshilfe. Eine Spendenbox wird vor Ort in Mattersburg aufgestellt. Gerne können Sie auch schon jetzt spenden unter: Krebshilfe Burgenland, Erste Bank, IBAN AT40 2011 1410 0502 6239

Für eine abwechslungsreiche Kinderbetreuung vor Ort ist in gewohnter Weise gesorgt.

Alle Läuferinnen unabhängig von einer Vereinszugehörigkeit sind startberechtigt. Die Teilnahme auf Fahrrädern, Rollschuhen und anderen Sportgeräten ist nicht gestattet. Die Begleitung von Läuferinnen von nicht an den Laufbewerben teilnehmenden Personen (insbesondere auf Fahrrädern, Rollschuhen oder anderen Sportgeräten) ist verboten und führt zur Disqualifikation der Läuferin. Teilnehmerinnen des Walkingbewerbes, welche die Strecke oder Teile davon laufend absolvieren, werden ausnahmslos disqualifiziert.

Ausreichend Parkmöglichkeiten sind beim Pappelstadion sowie außerhalb des abgesperrten Stadtkerns vorhanden. Informationen unter: info(at)frauenlaufburgenland.at  

HANS PETER DOSKOZIL

Landeshauptmann

Der burgenländische Frauenlauf wird heuer bereits zum 9. Mal organisiert, was die Bedeutung dieser Veranstaltung zeigt. Sport und Bewegung sind die besten Mittel, um den Kopf frei zu bekommen, neue Energie zu tanken und etwas Gutes für seine Gesundheit zu tun. In diesem Sinne wünsche ich allen Läuferinnen und Walkerinnen einen erfolgreichen Bewerb und bedanke mich herzlich für das Engagement aller Mitwirkenden sowie der OrganisatorInnen. Alles Gute!

Hans Peter Doskozil

Landeshauptmann

Der burgenländische Frauenlauf wird heuer bereits zum 9. Mal organisiert, was die Bedeutung dieser Veranstaltung zeigt. Sport und Bewegung sind die besten Mittel, um den Kopf frei zu bekommen, neue Energie zu tanken und etwas Gutes für seine Gesundheit zu tun.

In diesem Sinne wünsche ich allen Läuferinnen und Walkerinnen einen erfolgreichen Bewerb und bedanke mich herzlich für das Engagement aller Mitwirkenden sowie der OrganisatorInnen. Alles Gute!

Samstag 11.06.2022, 15:00 bis 18:00 Uhr 

Sonntag 12.06.2022, ab 07:00 Uhr, bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start

Bei Schönwetter am Veranstaltungsgelände Gustav-Degen-Gasse/Hauptplatz, bei Schlechtwetter im Turnsaal der Volksschule

Bitte beachten:

Ummeldungen von Gruppen sind nur bis Freitag 10.06.2022 vor Abholung der Startnummernunterlagen möglich.

Ummeldungen von Einzelstarterinnen sind nur am Samstag, 11.06.2022, vor Abholung der Startnummernunterlagen möglich.

Am Veranstaltungstag müssen sämtliche Ummeldungen als Neuanmeldungen behandelt werden!

U18 (Jg 2005 bis 2010)       

Allgemeine Klasse (Jg 1983 bis 2004)

AK 40 (Jg 1973 bis 1982)

AK 50 (Jg 1963 bis 1972)

AK 60 (Jg 1962 und älter)

Die Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit, am Start- bzw. Zielgelände eine Tasche oder einen Rucksack abzugeben. Die Abgabe erfolgt auf eigene Gefahr.

Duschmöglichkeiten stehen in den Garderoben der Volksschule Mattersburg zur Verfügung.

Bei Verhinderung jeglicher Art bzw. Nichtteilnahme ist ein Rücktritt von der Anmeldung nicht möglich, und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Nenngeldes. Die Kosten für unberechtigte Rückbuchungen (Bankspesen und Bearbeitungsgebühr) werden von der Veranstalterin in Rechnung gestellt.

Doppelte Anmeldungen werden auch doppelt verrechnet. 

Durch Ihre Anmeldung für den 9. Burgenländischen Frauenlauf bei unserem Partner "race results" stimmen Sie einer Verarbeitung Ihrer Daten zu. Die benötigten Daten werden von uns nur für die Dauer und zum Zwecke der Durchführung des Frauenlaufes verarbeitet und gespeichert.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Weiters haben Sie das Recht auf Auskunft über die Daten, Berichtigung und Löschung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Diese Rechte können Sie unter post.datenschutz(at)bgld.gv.at geltend machen. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde.

Wir verarbeiten folgende Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich mit Ihrer Einwilligung gemäß Art 6. Abs. 1 lit. a der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, Verordnung (EU) Nr. 2016/679: Name, Geburtsjahrgang, Geschlecht, Nationalität, Adresse, T-Shirtgröße und Mailadresse.

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Mit Empfang der Startnummer erklärt jede Teilnehmerin verbindlich, dass gegen ihre Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Eine Haftung der Veranstalterin, ihrer Vertreter*innen und Erfüllungsgehilfen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden jeder Art ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für Unfälle, abhanden gekommene Kleidungsstücke und andere Gegenstände sowie das fehlerfreie  Funktionieren der Zeitnehmung. Bei Verhinderung bzw. Nichtteilnahme an der Veranstaltung ist ein Rücktritt von der Anmeldung nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes. Die Veranstalterin ist berechtigt, aus welchen Gründen immer, die Veranstaltung abzuändern oder aus wichtigen Gründen abzusagen. In diesen Fällen besteht kein Anspruch auf Erstattung des Nenngeldes und keine Schadenersatzverpflichtung der Veranstalterin gegenüber der Teilnehmerin.

Sollten es die behördlichen Vorschriften erfordern, kann die Veranstalterin jede Teilnehmerin dazu verpflichten, bei der Startnummernausgabe sowie im und um das Startgelände einen entsprechenden Mund- und Nasenschutz zu tragen. Sollten es die behördlichen Vorschriften erfordern, kann die Veranstalterin Personen ohne 2G-Nachweis von der Veranstaltung – auch kurzfristig - ausschließen.  

Die Teilnahme unter Verwendung von Sportgeräten wie Rennrollstühlen, Inlineskates und das Mitführen von Tieren ist nicht gestattet. Den Anweisungen der Polizei und der Ordner*innen ist unbedingt Folge zu leisten. Streckenposten stehen an allen wichtigen Kontrollpunkten. Die Veranstalterin behält sich vor, aus für sie wichtigem Grund Anmeldungen zurückzuweisen, eine Teilnehmerin vom Start auszuschließen oder sie zu disqualifizieren. Eine Disqualifikation erfolgt insbesondere, wenn die offiziell zugeteilte Startnummer an dritte Personen weitergegeben, in irgendeiner Weise verändert, der Werbeaufdruck unsichtbar oder unkenntlich gemacht wird. Ebenso bei Betrug und bei Handlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmerinnen gefährden. Disqualifizierte Teilnehmerinnen erhalten in den folgenden 2 Jahren keine Starterlaubnis.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Satz- und Druckfehler bleiben vorbehalten. Gerichtsstand ist Eisenstadt. Mit ihrer Anmeldung bestätigt die Teilnehmerin die Richtigkeit ihrer Daten und anerkennt die Teilnahmebedingungen.