Interessante Fakten

  • Insgesamt arbeiten 370 Projektbetiligte an der Sanierung der Burg Schlaining. 
  • Über 500.000 Stunden wurden bisher für Sanierungsarbeiten seit Baubeginn aufgebracht (Stand 30. Juni 2021).
  • Die dickste Mauer ist 9 Meter breit und bildet die Grundmauer der Burg. 
  • Die höchste Stellte ist der eckige Turm mit 42,5 Meter.
  • 170 km – das ist mehr als das Burgenland lang ist.
  • Die Burg Schlaining wird mit 800 Lampen beleuchtet.
  • In 171 Räumen sind insgesamt 343 Fenster angebracht.
  • Das sagen wir nicht, sonst wären sie ja nicht mehr geheim ;)