Das Bullinarium

Bull Beef aus dem Lafnitztal

Produkt kaufen

Mit Gras und Heu gefütterte Stiere, die Zeit zum Wachsen haben und eine gekonnte Fleischreifung im Haus machen das Bull Beef aus. Wer keine Zeit für einen Ausflug hat, bestellt sich Steaks & Co einfach nach Hause.

In einem RAMSAR-Schutzgebiet im Südburgenland ist ein landwirtschaftliches und kulinarisches Zentrum rund um artgerecht gehaltene Stiere entstanden. Die Familie Haller produziert dort nach einem ausgetüftelten Konzept der klimaneutralen Kreislaufwirtschaft ihr Bull Beef, das auf den Wiesen des Lafnitztales beginnt und in der Küche von Mateo Lopez endet. Dazwischen liegen artgerechte Tierhaltung, Energiegewinnung, gekonnte Fleischreifung und eine familienfreundliche Erlebniswelt samt Restaurant im Bullinarium.

Wer keine Gelegenheit hat das Bullinarium zu besuchen, kann sich alles nach Hause liefern lassen. Die Auswahl an Steaks, von T-Bone über Porterhouse bis zu 30 Tage am Knochen gereiften Clubsteaks sowie die Burger Patties lassen die Herzen der Grillmeister höher schlagen. Auch Küchenklassiker wie Tafelspitz, Beiried oder Rostbraten sind kochfertig zu bestellen.

Beliebt sind auch die Boxen für verschiedene Anlässe, von der Super Bowl-Party bis zum Valentins-Box!